Meine Sichtweise

Dies wird sicherlich einer meiner persönlicheren Blogbeiträge. 😉

Das Video, welches weiter unten zu sehen ist, sollte eigentlich schon 2015 fertiggestellt sein, doch die Auftragslage ließ es zu dem Zeitpunkt einfach nicht zu.
Zu sehr war ich damit beschäftigt, meinen Kunden die Arbeiten fertigzustellen. Im Besonderen ging es um ein anspruchsvolles Imagevideo für eine mittelständige Firma, welches mich zeitlich besonders vereinnahmte.
Mit dem Jahr 2016 begann mein erfolgreichstes Jahr als Filmemacher, was mich schon zum Inhalt dieses Beitrages bringt:
Es hatten sich schon zu Beginn des Jahres zahlreiche Imagefilmproduktionen und andere freie Arbeiten angekündigt. Doch es kam alles anders – am Ende blieben die meisten der geplanten Imagefilme aus. Und doch war das für mich das erfolgreichste Jahr, seitdem ich mit dem Filmen begann. Wie konnte das sein?

Ich tat fortan nur Dinge, woran ich zum größten Teil Freude hatte, dadurch hatte ich auch deutlich mehr Freizeit!! Ja, es war ein herrlich entspanntes Jahr, was mich dazu brachte darüber nachzudenken, was für mich wirklich wichtig sein sollte!?
Dieses Bewusstsein trage ich zwar schon viel länger mit mir herum, weil ich bereits 25 Jahre mit meiner lieben Frau verheiratet bin, sowie eine talentierte und selbstständige 22 jährige Tochter habe. Doch die Frage über die wichtigsten Dinge im (Berufs-) Leben ließen mich nicht los.

Es sind bestimmt nicht die “Likes” auf Beiträge in den sozialen Medien, oder die Klicks auf jedes meiner geposteten Videos – nicht dass ich mich nicht darüber freue – doch was bedeutet Glück und Erfolg? Diese Frage wird jeder für sich wahrscheinlich ganz unterschiedlich beantworten.
Ist es nun die Freude im Job? Die Familie? Freunde? Gesundheit? Reisen? Sich jedes Jahr selbst zu übertreffen?
Ich denke es ist all das, was wir manchmal einfach zu selbstverständlich hinnehmen. Die Möglichkeit, die Welt der Natur mit allen Sinnen zu erfahren und geniessen zu können, ein Dach überm Kopf, fliessend Wasser, ausreichend Nahrung, und und und … So wichtig ist es, jede Minute davon zu schätzen, deutlich zu machen, all das zu haben.  Jeden Tag!

Muss ich also auf den ultimativen beruflichen Erfolg warten, um glücklich zu sein? Ich denke nicht. Für mich bedeutet es, die Gegenwart zu geniessen und bewusst zu leben, Menschen mit Empathie zu begegnen und dadurch “erfolgreich” zu sein.

Was mich zurück zum Video bringt:
Ich schob es zu lange vor mir her, das Video endlich fertigzustellen, sodass die ursprüngliche Idee durch die vergangene Zeit an Bedeutung verlor. Der Tod unseren treuen Hundes kam 2016 auch noch dazu. ☹️
Daraufhin entstand nun ein Video was so nicht vorgesehen war, aber eigentlich zeigt, was für mich am wichtigsten ist:  meine kleine gesunde Familie – die gemeinsame Zeit, die Natur mir allen Schönheiten zu entdecken (schützen) und zu geniessen – filmen und fotografieren – egal wo auf der Welt.

Gerne möchte ich mich auch 2017 daran halten und in Zukunft mehr darüber nachdenken, was ich persönlich dazu beitragen kann.

Alles Liebe,
Marc

My point of view. from emotionworx